Was ist ein APK? Einfach erklärt

APK

Damit befinden wir uns innerhalb des Betriebssystems Android in der Welt der Smartphones, denn die Abkürzung steht für Android Package, eine Installationsdatei für eine Android-App. Das Thema betrifft also all diejenigen, die ein Smartphone dieser Hersteller verwenden:

  • LG
  • Huawei
  • Samsung
  • Sony

Jedes Mal, wenn Sie eine App aus dem Google Play Store herunterladen, wird diese via APK auf Ihrem Gerät installiert. Sie können APK-Dateien aber auch von anderen Anbietern herunterladen, allerdings müssen Sie diese dann manuell installieren.

Wie Sie eine APK-Datei selbst installieren

Wenn eine App noch nicht so ganz ausgereift ist oder wenn es sich noch um eine Beta-Version handelt, ist so ein Programm im Google Play Store in aller Regel noch nicht verfügbar. Wir raten aber dringend dazu, nur sichere Quellen wie den CHIP App-Bereich anzusteuern, wenn Sie nicht gerade Lust auf einen Smartphone-Virus oder Spionage-Software haben.

Wer beispielsweise den CyanogenMod Installer installieren möchte, muss im Vorfeld seine Einstellungen modifizieren. Schauen Sie sich dazu am besten diesen Praxistipp genau an.

APK-Dateien sind durchaus vergleichbar mit einem ZIP-Archiv. Um sich mit ihrem Aufbau näher zu beschäftigen, können Sie am PC oder Laptop das Programm WinRAR verwenden.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.